St. Pius

St. PiusWir sind die Gruppe St. Pius. Seit Herbst 2008 sind wir eine Gemeinschaft und wahrscheinlich die standhafteste überhaupt, von anfangs 16 aktiven Jungs erscheinen nach über 3 Jahren immer noch 14 wöchentlich zur Gruppenstunde. Die Gruppenstunden sind jedes mal sehr lustig aber auch ziemlich energiegeladen. Meißtens so geladen, dass es selbst für 5 volljährige Gruppenleiter zu einer unmöglichen Aufgabe wird, die Gruppe  Heranwachsender unter Kontrolle zu halten. Der Überschuss an Kraft äußert sich allerdings fast ausschließlich in der Lautstärke und kaum in der Kreativität. Deutlich wird das in der folgenden von den Jungs verfassten Gruppenbeschreibung, deren Entstehung tatsächlich einen ganzen Monat inklusive 4 Gruppenstunden andauerte:


"St. Pius ist die beste Messdienergruppe der Welt ...,

Es passieren immer coole Sachen bei den Gruppenstunden.  "Manchmal"  spielen wir Ballverstecken, wo komischerweise das "Zufallsprinzip" seit 3 Jahren Sör'n als ersten Sucher auswählt ("Oh nee, nicht ich schon wieder – ich zähl jetzt garantiert nicht!").

Unsere Gruppenleiter:

-    Toll, laut,  cool, voll korall, laut, witzig und groß.
-    Sagen immer: "Leute, eure Gruppenleiter sind nicht da – heute fällts aus", obwohl sie jedes mal da sind


Wir Gruppenkinder:

-    Korreeeekt
-    Sören heißt Sör'n
-    nett, hyperaktiv, witzig,  lachhaft, verschlafen
-    Mongos
-    Eugen, der Bärtige
-    Moritz und Andre sind Zwillinge (Modre und Anritz)
-    cool, aggressiv, geil und heftig!
-    Claas ist ein Protozoon

Wir sind die coolsten."


Das wars.

Gruppenmitglieder: Maximilian Börgerding, Julius Dalinghaus, Sören Dammann, Felix Emken, Class Guttstein, Jan Henrik Helmes, Jendrik Heitkamp, Johannes Hönemann, Moritz Möller, Andre Huntemann, Johannes Rolfes, Johannes Schäferhoff, Justus Stärk, Eugen Schöne

Gruppenleiter: Sebastian Ahlers, Jakob Kasperlik, Martin Scheeben, Johannes Zumbrägel, Maximilian Debring

Aktuelle Seite: Home Wir über uns St. Pius